Nie gesehen – Nie gehört: Die Musikmaschine

Mit seiner Musikmaschine lässt der Erfinder & Musiker GöG nicht nur die Grenzen zwischen Alt und Neu, sondern mehr noch zwischen Mensch und Maschine verschmelzen.
[singlepic id=18 w=180 h=320 float=left] Ein altes Spinnrad dient als Basis und taktgenauen Antrieb für die ebenso einfache wie komplexe Musikmaschine.
Mit über 20 originellen Einzelinstrumenten kann die Musikmaschine mit zahlreichen Variationen auffahren. Alles ist echt!
Auf der anderen Seite ermöglicht der Künstler GöG innovative Schnittstellen zu feinsten Elektrosounds, die niemals statisch wirken, weil sie ja von dem Musiker GöG fussgetrieben werden.
Mit seinen Hauptinstrumenten, dem australischen Didgeridoo und der indischen Sitar, ergänzt der Musiker GöG die Musikmaschine zu einer extraordinären Show, die niemals langweilig wird.
Kein Zweifel: Sie lachen und staunen zugleich, während Sie feststellen: So etwas haben Sie tatsächlich noch nie gesehen und noch nie gehört.

„Happy Day!“ – GöG spielt auch bei Ihnen!
Mit seiner Musikmaschine bietet der Künstler GöG ein einzigartiges Entertainment für Feste, Parties oder Ausstellungen an.
Wünschen Sie einfach nur unaufdringlich wohlklingende Atmosphäre, sonnige Musik für Ihre Party oder beides? Dann buchen Sie GöG im unkomplizierten Gesamtpaket für Ihre Feste und Feiern!

Im nächsten Beitrag weiter unten finden Sie ein aktuelles Video, in der Galerie gibt es Bilder vom neuesten Maschinenupdate 1/2014